Home · Fotografie · B08731

B08731

Ehemaliges Kübler - Haus, Im Bogen, 8499 Sternenberg

SchlagworteKübler, Haus, Bogen, Sternenberg Ehemaliges Kübler - Haus, Im Bogen, 8499 Sternenberg
Jahr
Standort
Ordner
KategorieFotografie
  • - Aufnahme des ehemaligen Kübler-Hauses, Im Bogen, 8499 Sternenberg.
  • - Kein Foto in den Alben

  • - Frieda Betschart-Kübler (als Verheiratete wohnhaft gewesen in 8462 Rheinau) geb. 1895, gest. 1972
  • - sowie ihr Bruder

  • - Alfred Kübler (Vater von Radlegende Ferdy Kübler, später wohnhaft in 8460 Marthalen) sind beide Im Bogen in Sternenberg aufgewachsen.

  • - Es gab wahrscheinlich noch mehr Geschwister: zwei Schwestern, davon war die eine später wohnhaft in 8335 Hittnau. Ein oder zwei Bübchen, so hat mir meine Mutter einmal erzählt, seien im Kindesalter verstorben. Der Vater der Familie verstarb ebenfalls in jungen Jahren. Er habe in einer Fabrik „im Tal unten“ gearbeitet, die Mutter besass einen Webstuhl und hat gegen ein kleines Entgelt für andere Leute gewoben.

  • - Die Familie war arm. Sie hatte aber zwei Kühe. Frieda Betschart-Kübler, meine Grossmutter, musste diese jeweils hüten. Im Herbst, wenn es bereits kalt gewesen sei, ist sie jeweils mit nackten Füssen (da sie keine Schuhe besass) in die frischen, warmen Kuhfladen hineingestanden, um sich aufzuwärmen. Der weite Weg zur Schule in Sternenberg muss im Winter eine Qual gewesen sein. Die handgestrickten Strümpfe seien nach ergiebigem Schneefall jeweils mit Eisklumpen übersät gewesen, was sehr unangenehm war, wenn denn das Auftauen begann. Die Schüler mussten im Winter auch stets einige Holzscheite im Schulsack mittragen, damit die Schulstube geheizt werden konnte.
  • zurück
     Mail Änderung oder Ergänzung melden
    Home

    20.02.2021. 08:46