Home · Haustafel

B07300

Sekundarschulhaus

SchlagworteHaustafel, Sekundarschulhaus, Sekundarschule Sekundarschulhaus
Jahr1910
Standort
Ordner
KategorieHaustafel
  • - 1838 fand die Sekundarschule ihre erste Bleibe im Haus zum Hörnliblick.
  • - 1928 wurde ihr im alten Primarschulhaus zwei Zimmer zur Verfügung gestellt.
  • - 1910 wurde ein eigenes Sekundarschulhaus gebaut. Es umfasste zwei Schulzimmer, ein Arbeitszimmer, Schulküche, Zeichensaal, Nebenräume und Abwartswohnung.
  • - 1951 bis 1956 baute man den Zwischentrakt, die Turnhalle, das Feuerwehr- und Arrestlokal. Der Ausbau von den zwei auf fünf Schulzimmer erfolgte. Für die Naturkunde und die Nähschule wurden zwei weitere Zimmer gebaut.
  • - 1963 wurden vier zusätzliche Schulzimmer erstellt, ein Singsaal, Nebenräume und ein weiterer Pausenplatz.
  • - 1985 folgte der Ausbau von zwei Schulzimmern, einer Bibliothek, Schülerübungszimmern , Zeichnungszimmer und Sportplatz
  • - 1996 bekam die Sekundarschule noch ein weiteres Schulzimmer, eine Hobelwerkstatt und ein Handarbeitszimmer
  • - 2010 erfolgte eine Gesamtsanierung aller Gebäulichkeiten
  • zur├╝ck
     Mail ├änderung oder Erg├Ąnzung melden
    Home

    30.11.2018. 10:34

    B07301

    Restaurant Bahnhof

    SchlagworteHaustafel, Restaurant Bahnhof, Hotel, Restaurant Bahnhof
    Jahr1881
    Standort
    Ordner
    KategorieHaustafel
  • - 1881 / 82 erstellten Robert Hoffmann und Thaddäus Netzhammer das Gebäude als Postbüro, Telefon- / Telegrafenamt und Restaurant. Die Wirtschaft hiess zuerst Restaurant Netzhammer, später nach dem Besitzer Restaurant Bänninger, nachher Café Post und schliesslich Restaurant Bahnhof.
  • - 1883 wurde an der Westseite ein Fachwerkanbau mit Kegelbahn und Badeanstalt gebaut.
  • - Der südliche, der Tösstalstrasse zugewandte Teil beherbergte die ZKB während deren Neubau, nachdem die Post einen Neubau realisiert hatte. Ein Baugeschäft hatte während einiger Jahre ebenfalls seinen Sitz im Gebäude.
  • - 1994 erfolgte ein Umbau, wobei das ganze Erdgeschoss zum Restaurant wurde.
  • zur├╝ck
     Mail ├änderung oder Erg├Ąnzung melden
    Home

    30.11.2018. 10:34

    B07302

    Haus zur Weinrebe

    SchlagworteHaustafel, Restaurant, Weinrebe Haus zur Weinrebe
    Jahr1812
    Standort
    Ordner
    KategorieHaustafel
  • - Die Weinrebe wurde im 17./18. Jahrhundert erstellt.
  • - 1812 war sie als zwei halbe Häuser und kleine Scheune eingetragen.
  • - Ende 19. Jh. erfolgte der Anbau einer Küferwerkstatt. Sie wurde zu einer Wirtschaft mit Weinhandlung. Die eigentliche Küferei befand sich im Keller des Gebäudes.
  • - 2012 erfolgte die Schliessung des Restaurantbetriebes. Im Gebäude wurden Wohnungen eingebaut.
  • zur├╝ck
     Mail ├änderung oder Erg├Ąnzung melden
    Home

    30.11.2018. 10:34

    B07295

    Heimatwerk

    SchlagworteHaustafel, Heimatwerk, Heimarbeit, Weberei, Spinnerei, Laden, Textil, Textilindustrie, Heimatwerk
    Jahr1882
    Standort
    Ordner
    KategorieHaustafel
  • Heimatwerk / Herrschaftshaus der Seidenfabrik

  • 1882 Erbaut als Villa Schaufelberger, Besitzer der Seidenweberei nebenan
  • 1886 Kauf durch Jakob Huber
  • 1928 Gründung der Genossenschaft zur Förderung der Heimarbeit, um den Kleinbauern Gelegenheit zu bieten ihr bescheidenes Einkommen aufzubessern.
  • 1930 Verkauf der Villa Huber an Julius Bruhin. Seine Frau Emilie wirkte als Geschäftsleiterin der Handweberei Zürcher Oberland und stellte ihr Haus als Geschäftsstelle und Ladenlokal zur Verfügung. 1996 Errichtung einer Stiftung zur Erhaltung und Förderung des traditionellen Handwerks im Zürcher Berggebiet
  • zur├╝ck
     Mail ├änderung oder Erg├Ąnzung melden
    Home

    30.11.2018. 10:34

    B07296

    Zentralschulhaus, Gemeindehaus

    SchlagworteHaustafel, Schule, Schulhaus, Zentralschulhaus, Dorf, Bauma, Zentralschulhaus, Gemeindehaus
    Jahr1871
    Standort
    Ordner
    KategorieHaustafel
  • Das Zentralschulhaus

  • Von 1869 bis 1871 wurde im Dorf Bauma das neue Zentralschulhaus gebaut. Errichtet durch Baumeister Hess aus Dürnten nach Plänen des staatlichen Bauaufsehers Johannn Rudolf Roth. Ähnliche Schulhäuser stehen in Richterswil, Wollishofen und Adliswil.

  • Das stattliche neue Schulhaus hatte vier Zimmer, wovon eines während vierzehn Jahren der Sekundarschule vermietet wurde. Nachdem die Primarschule 1973 ins Schulhaus Altlandenberg umgezogen war, wurde das Zentralschulhaus zum Gemeindehaus umgebaut.

  • 2018 erfolgte eine umfassende Sanierung des Gebäudes mit Lifteinbau, Feuerschutzanlagen und Massnahmen für die Erdbebensicherheit.
  • zur├╝ck
     Mail ├änderung oder Erg├Ąnzung melden
    Home

    30.11.2018. 10:34