Home · Haustafel

B07303

Konditorei Voland

SchlagworteHaustafel, Café, Konditorei, Voland, Bäckerei, René Schweizer, Inhaber, Konditorei Voland
Jahr1903
Standort
Ordner
KategorieHaustafel
  • - 1902: Bäckermeister Rudolf Bär verliess seine Heimat, Appenzell, und siedelte sich in Bauma an. Er produzierte seine Backwaren zuerst im Haus von Heinrich Oberholzer.
  • - Für den Appenzeller Lebkuchen verwendete er eine Haselnussfüllung und gründete damit den Baumerfladen, dessen Rezeptur er patentieren liess.
  • - 1909/10 baute er an der Bahnhofstrasse 4 eine eigene Bäckerei mit Café.
  • - Der Schwiegersohn von Rudolf Bär, E. Widmer-Bär, führte das Geschäft weiter. Später kaufte es Theodor Müller, der es wiederum an Sigfried Voland weiter verkaufte.
  • - 2001 übernahm René Schweizer das Geschäft, dessen Name jedoch Voland blieb. Die Produktion der Backwaren wurde nach Steg verlegt.
  • zur├╝ck
     Mail ├änderung oder Erg├Ąnzung melden
    Home

    10.03.2020. 17:50

    B07269

    Restaurant Frohsinn

    SchlagworteHaustafel, Restaurant, Frohsinn Restaurant Frohsinn
    Jahr1787
    Standort
    Ordner
    KategorieHaustafel
  • - Erstes Haus erbaut 1634.
  • - 1695 wurde der Vorgängerbau des Restaurants Frohsinn erstmals erwähnt.
  • - 1787 nach dem grossen Dorfbrand von 1786 wurde er wieder aufgebaut
  • - 1668 - 1828 bis zum Bau des Zentralschulhauses im Dorf 1828 diente das Gebäude als Schule und wurde vor allem von der Lehrerdynastie Wartmann geführt.
  • - 1846 Umbau zu Bäckerei und Gasthaus
  • - 1907 kreiert August Trudel den Trudelfladen, der auch als Baumerfladen bezeichnet grosse Beachtung fand und auch heute noch in der Konditorei Voland als Mitbringsel oder zum selber geniessen gekauft werden kann.
  • - 1980 stellte David Hartmann den Bäckereibetrieb ein und führte ihn als Lebensmittel-, Früchte- und Gemüsehandlung weiter.
  • - Später war eine Papeterie eingemietet. Während das Restaurant zum Frohsinn sich grosser Beliebtheit erfreut, ist im ehemaligen Ladengeschäft das Uhrengeschäft Tic Tac Timeworks untergebracht.
  • - 2019: Aufgabe des Restaurationsbetriebs und Umbau des Gebäudes zu Wohnungen.
  • zur├╝ck
     Mail ├änderung oder Erg├Ąnzung melden
    Home

    26.03.2019. 10:33

    B07297

    Haus zur Farb

    SchlagworteHaustafel, Haus zur Farb Haus zur Farb
    Jahr1812
    Standort
    Ordner
    KategorieHaustafel
  • - Das Doppelwohnhaus stammt aus dem 17./18. Jh. und ist somit eines der ältesten Gebäude des Dorfes Bauma. Es ist ein typisches Wohn- und Gewerbehaus
  • - 1812 war es als Doppelwohnhaus mit Färberei im Besitz von Heinrich Bosshardt und eines Färbers Cappeler eingetragen.
  • - 1841: Anbau eines Blaufärbhauses, worin bis Ende 19. Jh. Stoffe gefärbt wurden.
  • - In der zweiten Hälfte des 19. Jh. wurde eine Bäckerei eingebaut, 1898 jedoch wieder abgebaut.
  • - Auf der Frontseite Im 2. Obergeschoss bestanden bis 1953 Holzlauben. Auf der Hinterseite sind sie im Zusammenhang mit den Abortanbauten noch vorhanden.
  • - 1953 wurde das Gebäude unter Schutz gestellt.
  • - Ein Ofen aus dem Jahr 1835 wurde 1965 abgebaut und ist im Depot der Kantonalen Denkmalpflege in Dielsdorf.
  • - 1973 wurde das Innere des Gebäudes ohne Einflussnahme der Denkmalpflege radikal modernisiert.
  • zur├╝ck
     Mail ├änderung oder Erg├Ąnzung melden
    Home

    26.03.2019. 10:33

    B07290

    Doktorhaus Spörri

    SchlagworteHaustafel, Doktorhaus, Spörri, Arzt, Haus, Gebäude, Dynastie, Allenwil Doktorhaus Spörri
    Jahr1838
    Standort
    Ordner
    KategorieHaustafel
  • Arzthaus / Dr. Spörri-Haus

  • 1838 erbaut durch Dr. J. Rebsamen von Tablat
  • 1842 Scheune und Stall
  • 1856 Kauf durch Dr. med. J. J. Spörri von Allenwil
  • 1850 Arzthaus der Ärztedynastie Spörri von Allenwil
  • Dr. Jakob Spörri 1822 - 1896
  • Dr. Karl Spörri 1860 - 1935
  • Dr. Karl Spörri 1904 – 1964
  • 2008 Renovation nach Dachstockbrand
  • zur├╝ck
     Mail ├änderung oder Erg├Ąnzung melden
    Home

    26.03.2019. 10:32

    << Erste < Vorherige [1-2-3-4-5-6-7-8-9-10] Nächste > Letzte >>